Drei Frauen im Schnee (Blanca Imboden)

Drucken

Kategorie: Bücher
Veröffentlicht am Freitag, 22. November 2013 Geschrieben von Oliver Schäfer

Drei Frauen im SchneeThe same procedure as every year - dieser längst in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangene Satz kommt Sonja regelmäßig in den Sinn. Sie ist die Hauptfigur in Blanca Imbodens neuem Roman. Nachdem Sonja ihren Job bei der Bank verloren hat ist sie als Hausfrau und Mutter zweier Kinder zu Hause. Außer ihren zwei Kindern lebt auch ihre Schwiegermutter unter demselben Dach, die den dazugehörigen Klischees durchaus gerecht wird. Streitigkeiten sind da, insbesondere in der Weihnachtszeit, in welcher der Roman spielt, vorprogrammiert.

Gerne würde Sonja manches an den festgefahrenen und angestaubten Traditionen, das Weihnachtsfest zu feiern, verändern. Zustimmung findet sie dabei zwar bei ihrem Mann, doch der traut sich gegenüber seiner Mutter nicht so recht Position für seine Frau zu ergreifen. Es kommt wie es kommen muss: Der Heilige Abend wird zur Kastastrophe für Sonja, an dem nichts so läuft, wie es sein sollt. Spontan verlässt sie daher das Haus und spaziert durch die Nacht, bis sie sich auf dem Friedhof wiederfindet, wo sie die Bekanntschaft zweier Frauen macht, die schließlich Freundinnen werden.

Nach dem schlimmen Weihnachtsfest freut sich die Hauptfigur auf eine schönere Zeit um den Jahreswechsel. Gemeinsam mit ihrem Mann will sie auf dem Silvesterball der Bank - für die dieser noch tätig ist - ins neue Jahr tanzen. Doch an diesem Abend bahnt sich die nächste Katastrophe an. Wenig später findet sich Sonja gemeinsam mit ihren beiden neuen Freundinnen in den Bergen auf dem Stoos wieder. Dort hat eine der beiden ein Hotel, das nach dem Tod ihres Mannes kurz vor dem finanziellen Abgrund steht. Während Sonja froh über den Tapetenwechsel ist, freut sich ihre Freundin über die tatkräftige Mitarbeit im Hotel und die Hilfe im Kampf gegen den Ruin - drei Frauen im Schnee!

Gleich von Beginn an schafft es Blanca Imboden, den Leser in die Geschichte hineinzuziehen. Jeder kennt den Stress der Weihnachtszeit und die kleineren und größeren zwischenmenschlichen Auseinandersetzungen, die in dieser Zeit oft aufkommen. Vielen dürfte einiges aus dem eigenen Familienumfeld bekannt vorkommen und so gewinnt Sonja gleich von Beginn an die nötigen Sympathiepunkte beim Leser (nicht nur bei Leserinnen!).
Dabei ist es gar nicht so schlimm, dass sich Spannung und Überraschungsmomente der Handlung in Grenzen halten. Relativ schnell kann sich der Leser eine Vorstellung bilden, wie es wohl weitergeht und das Ende wird daher einigermaßen vorhersehbar. Trotzdem ist Drei Frauen im Schnee ein erfrischend kurzweiliger Roman, der ein allseits bekanntes Thema humorvoll, aber auch nachdenklich stimmend aufgreift.

Wer auf der Suche nach einem kurzweiligen, weihnachtlichen Roman ist, wird mit diesem Buch ein paar unterhaltsame Stunden haben.

Titel: Drei Frauen im Schnee - Weihnachten, Geburtstage und andere Katastrophen
Autorin: Blanca Imboden (Link)
Verlag: Wörterseh Verlag (Link)
Seitenzahl: 208
Preis (D): 24,90 Euro (Broschiert)
ISBN-10: 303763037X
ISBN-13: 978-3037630372
Erschienen: 21. November 2013

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus