Neue DOK-Serie «Die Assistenzärzte»

Drucken

Kategorie: News
Veröffentlicht am Samstag, 18. August 2012 Geschrieben von Oliver Schäfer

Die Assistenzärzte: Véronique Gassmann, Matthias Egli, Alexandra Leuenberger, Christoph Becker, Andri Guetg, Anja Weibel, Matthias Rüfenacht (©SRF/ Marcus Gyger) DOK zeigt ab dem 24. August eine neue Serie. Dabei begleitet die Kamera sieben junge Männer und Frauen bei ihrer Ausbildung zum Facharzt bzw. zur Fachärztin.

Gedreht wurde die Serie im Spital Interlaken, einem typischen Schweizer Krankenhaus mittlerer Größenordnung. Die Serie begleitet die angehenden Fachärzte bei ihrem alltag, in dem sie lernen, selbständig Diagnosen zu erstellen und Operationen durchzuführen. Eine zentrale Rolle spielen auch die ausbildenden Kaderärzte, die ihre Schützlinge fördern und fordern.

«DOK»-Produzentin Elvira Stadelmann: «Die tägliche Leistung, welche die jungen Assistenzärztinnen und -ärzte vollbringen, hat uns während der Dreharbeiten sehr beeindruckt. Im Umgang mit schwierigen Patienten oder mit komplexen Fällen stets Ruhe und einen kühlen Kopf zu bewahren, braucht viel Reife und Professionalität. Wir werden nie mehr mit demselben Gefühl ein Spital betreten.»

Sendestart: Freitag, 24. August 2012, 21.00 Uhr, wöchentlich, SF 1

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus